MRU freut sich über Litfaßsäule

Die Mädchenrealschule der Ursulinen durfte sich bei der Sparkassen-Aktion „Unsere Schule soll noch attraktiver werden" über eine Spende von 1500 Euro freuen. Mit diesem Geld wurden brandsichere Stelen für die Ausstellung dreidimensionaler Schülerwerke sowie eine Litfaßsäule angeschafft, die zu­sammen eine Kunstgalerie bilden, die von nun an den Eingangsbereich der Schule ziert. 

Im Bild (v.l.): Gerhard Lorenz, Geschäftsstellenleiter, Johannes Dieckmann, Real­schuldirektor und Lucia Mack, Kunstlehrerin.

Bild und Text aus dem Straubinger Tagblatt

 

wz-13-12-19