Wirtschaftsjunioren unterstützen Schüleraustausch

Dem Schulalltag entfliehen und stattdessen zum Schüleraustausch der Straubinger Gymnasien mit der Partnerstadt Tuam in Irland antreten durften Joelle Popp und Jessica Schneider aus der 10. Klasse der Ursulinen-Realschule. Der Schüleraustausch, der jährlich stattfindet, wird von den Wirtschaftsjunioren finanziell unterstützt, und zwar im Wechsel zwischen der Ursulinen-Realschule und der Jakob-Sandtner-Realschule. Dabei zahlen die Wirtschaftsjunioren Flug sowie Taschengeld für zwei Schüler.

Im Dezember informierten sich drei Mitglieder des" Arbeitskreises Schule/ Bildung der Wirtschaftsjunioren, die auch die Organisation des Sponsorings übernehmen, bei einem Besuch an der Schule darüber, wie es den Schülerinnen in Irland gefallen hat. Die beiden waren in Tuam bei Gastfamilien untergebracht und mussten während ihres zehntägigen Aufenthalts auch zwei Tage die Schulbank in einem Tuamer College drücken. Gefallen hat es beiden sehr gut und sie würden jederzeit wieder nach Tuam fahren, wie sie sagen.

Bild (Mitglieder des Arbeitskreises, Bernd Albrecht, Alexandra Göldner und Nicole Schmidt-Weigt) und Text aus dem Straubinger Tagblatt

 

wz-13-12-19