3. Spielenachmittag der Klassen 5 a und 5 c

Am 3. Spielenachmittag hatten die Tutorinnen der Klasse 5a die Idee zu einer Faschingsfeier. Als sich herausstellte, dass die Tutorinnen der Klasse 5c die gleichen Pläne hatten, entschlossen wir uns, diese Faschingsfeier gemeinsam zu feiern.

Die Party wurde dann am 25.02.2014 im Kunstsaal gefeiert, da auch der Kindergarten seine Faschingsfeier an diesem Tag hatte. Natürlich war auch für ausreichende Verpflegung gesorgt. Alle erschienen verkleidet, vom süßen Hoppelhäschen bis zum blutrünstigen Vampir war alles vertreten.

Zu Beginn der Feier spielten wir das Spiel „Baywatch" mit einem Fallschirm, bei dem sich die Schülerinnen vor „gefräßigen" Haien retten mussten. Danach gingen die Schülerinnen in den wilden Westen, wo sie das Spiel „Peng" spielten. Auch der Klassiker „Eierlauf" wurde gespielt, doch wurde dieser durch Hindernisse aufgepeppt.

In einer Pause, in der die Snacks gegessen wurden, wurden alle von der Musik mitgerissen und tanzten „Macarena", auch die, die den Tanz nicht konnten, hatten den Dreh schnell raus. Nach diesem Tanz ging es gleich weiter mit „Limbo". Diejenigen die dies nicht spielen wollten durften ihr Glück beim „Babyfläschchen-Wetttrinken" versuchen.

Bei diesem Spiel traten immer drei Mädchen gegeneinander an und mussten jeweils 40 ml Wasser trinken, welches sich als schwieriger als gedacht herausstellte. Danach war die Zeit leider schon um und da gemeinsam alles schneller geht, halfen alle beim Aufräumen zusammen.

Für den Inhalt: Kerstin Wolf, 9a

14-03-02 mstr