Klasse 9b besucht die „Schule EineWelt Messe“ in Augsburg

Die Klasse 9b (Fairtrade School Team) wurde als Vertreter der ersten bayerische Fairtrade Realschule von Frau Lueg, Initiatorin; auf die „Schule EineWelt Messe" nach Augsburg eingeladen.

Die abenteuerliche Zugfahrt durch fast ganz Südbayern begann am 23.07.2014 um 08:00 Uhr in Straubing. In guter Stimmung mit Zwischenstopps in Plattling und München kamen wir gut gelaunt im Augsburger Holbeingymnasium in der bayernweiten Messe „Schule EineWelt" an.

Nach dem zentralen Event in der Schulturnhalle, bei dem Tanz, Musik, Diskussionen usw. geboten wurde, startete unser Fairtrade Schoolteam den Workshop mit dem Titel „Wie wir zu einer Fairtrade - School geworden sind". Die interessierten Besucher, die aus Schüler und Lehrer bestanden, folgten fasziniert unseren Ausführungen. Viele Fragen zu unseren Aktionen schlossen den Workshop ab.

Bei einem Rundgang durch die Messeräumlichkeiten, konnten wir viele Ideen und Anregungen sammeln.

Natürlich durfte ein kleiner Stadtbummel durch Augsburgs Innenstadt nicht fehlen.

Müde und erschöpft kamen wir voller guter Eindrücke um 20:00 Uhr am Straubinger Bahnhof wieder an.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Begleiter Fr. Hirschberger, Frau Poloczek, Fr. Gandorfer, Hr. Strohmeier.

Für den Inhalt: Eva Fürst, 9b

mstr 14-07-24