Hervorragende Leistungen in der DELF-Prüfung an der Mädchenrealschule der Ursulinen

22 Schülerinnen der Klasse 9c der Mädchenrealschule der Ursulinen-Schulstiftung haben in diesem Schuljahr die DELF A2- Prüfung erfolgreich abgelegt und bekamen nun ihr DELF A2 –Diplom von Schulleiter Johannes Dieckmann überreicht. Dieses Sprachzertifikat (Diplôme d´Études en Langue Française) ist ein vom französischen Bildungsministerium anerkanntes Diplom für Französisch als Fremdsprache und besitzt internationale Gültigkeit. Das DELF A2 prüft die vier Bereiche Hörverstehen, Sprechfertigkeit, Leseverständnis und Textproduktion ab und bescheinigt den Schülerinnen grundlegende Kenntnisse der französischen Sprache im täglichen Gebrauch und die Fähigkeit, sich in einfachen Alltagssituationen verständigen zu können. 

Außerdem ist es eine Zusatzqualifikation bei Bewerbungen. Schulleiter Johannes Dieckmann und Französischlehrerin Julia Wiesmüller gratulierten den Schülerinnen zu ihrem großartigen Erfolg.
Als Jahrgangsbeste bestanden die Schülerinnen Urbanek Selina, Forster Laura, Riedl Janike, Eyerer Anna, Mühlbauer Laura, Ritsch Johanna, Lorenz Laura und Schütz Carina die DELF A2-Prüfung.

 

Text: 30-6-14 DJ
Foto: Ge