Gesundheitstag an den Ursulinen

Das Straubinger Tagblatt berichtet:

 

Wer meint, dass Lehrer am schulfreien Tag nicht freiwillig in die Schule gehen, der irrt. An den Schulen der Ursulinenschulstiftung bot die gemeinsame Mitarbeitervertretung (MAV) für die Mitarbeiter aller Einrichtungen einen Gesundheitstag. Und 150 Mitarbeiter aus allen Bereichen kamen, zur Freude der sieben MAV-Vertreter unter Leitung von Martha Altweck-Glöbl. „Dinge im Alltag bewusst wahrnehmen. Achtsam mit sich selbst umgehen und auch mit den anderen", dazu ermunterte Pfarrerin Elke von Winning bei der Einführung am Morgen. Anschließend hatten die Teilnehmer die Auswahl aus insgesamt sechs verschiedenen Angeboten. Zur Auswahl standen beispielsweise Bewegungs- und Ausdauertraining, Psychohygiene, Stimmbildung und Life Kinetik. Unterstützt wurde der Gesundheitstag von der Barmer/ GEK, der Schule für Logopädie, Kommunikationstrainern und Supervisoren. – Das Bild zeigt eine Gruppe bei den Übungen gegen Beschwerden in den Bereichen Rücken, Schulter und Arme. -ih-

 

wz-14-11-21