Sich gemeinsam für mehr Rechte für Menschen mit Behinderungen einsetzen

Integrativprojekt VI:

Und schon wieder war die Klasse 6d mit ihrer Partnerklasse 6 aus der Papst Benedikt Schule unterwegs. Am Mittwoch, den 3.Dezember, galt es den traditionellen „Marsch der Behinderten" mit Sambarhythmen zu begleiten.

Mit nur zwei Proben trauten sich die 46 Schülerinnen und Schüler aus beiden Klassen den Demonstrationszug anzuführen. Vor der Jakobskirche spielten sie dann noch ein Ständchen, bis alle Teilnehmer in der Kirche verschwanden.

Dann ging es leider schon wieder zurück zur Schule.

Text und Fotos: Helga Wilberg

mstr 14-12-04