Ursulinen-Schulen im Austausch mit Italien

Das Straubinger Tagblatt berichtet:

 

Dieses Schuljahr haben Ursulinen- Gymnasium und -Realschule 31 Schüler ihrer Partnerschulen aus Verona und Casteletto empfangen. Nach ihrer Ankunft verbrachten die Gäste das Wochenende in ihren Gastfamilien. Unter anderem empfing Bürgermeisterin Maria Stelzl die italienischen Austauschschüler im Rathaus, nachdem sie wichtige Sehenswürdigkeiten der Stadt erkundet hatten. Zum Austausch gehörten auch Exkursionen nach Nürnberg und Bodenmais. In Straubing besuchten die Gäste zudem die Papst-Benedikt-Schule und das Hotel Wenisch. Schließlich bot ein Begegnungsabend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch zwischen Eltern, Lehrern und Schülern. Die Mädchen freuen sich schon darauf, im April ihre Austauschpartner in Italien wiederzusehen. – Im Bild (vorne, v. r.): Mattia Rizzardi, Andrea Avogaro; vorne, v. l.: Lorena Valenti, Manuela Compri; links: stellvertretende Schulleiterin Marita Fornoff, Bürgermeisterin Maria Stelzl, Austauschbetreuerin Eleonora Riccadona.

 

wz-14-12-27