Mädels der 7. Klassen erkunden Fertigungsunternehmen

Im Januar besuchten die Klassen 7b, 7c und 7d im Rahmen des BwR-Unterrichts verschiedene Fertigungsunternehmen. Die Klasse 7d fuhr mit Frau Haider zu B+K nach Konzell und die Klassen 7b und 7c nahmen mit Sr. Ursula und Frau Poiger die Deutsche Technoplast in Wörth an der Donau genauer unter die Lupe. 

Die Mädchen lernten in den jeweiligen Unternehmen die verschiedenen Bereiche Beschaffung, Fertigung und Absatz kennen und überprüften ihr Wissen zu Rohstoffen, Hilfsstoffen, Fremdbauteilen und Betriebsstoffen. 

Es ist schon beeindruckend, wie aus winzigen Kunststoffgranulaten hauchdünne Folien oder hochkomplexe, präzise und langlebige Kunststoffteile entstehen.

Die Mädels waren sich einig: es war ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Vormittag!

 

 

Für den Inhalt: Kristina Poiger

 

 

kp-15-01-07