Spielenachmittag der 5c

Am vierten Spielenachmittag der Klasse 5c drehte sich alles um das Thema "Ostern". Aus diesem Grund machten die 4 Tutorinnen eine Quiztour im Klassenzimmer, die die Fünftklässler in mehreren Gruppen erledigen mussten. Die erste Gruppe, die 10 Fragen fehlerfrei beantwortete, wurde mit einer kleinen Belohnung (Süßigkeiten) überrascht.

Es wurde aber auch noch das Spiel „Alle die", bei dem die Schülerinnen einen Stuhlkreis machen mussten und durch spielerisches Fragen und durch Plätze tauschen zu persönliche Informationen ihrer Mitschüler erfuhren, gespielt. Aber auch einen lustigen Eierlauf hatten die 4 Tutorinnen vorbereitet. Den Parcours mussten die vier Gruppen jeweils mit einem Ei und einem Löffel meistern. Dabei mussten sie zuerst über einen Stuhl und dann unter einer Schulbank hindurch die Eier sicher ans Ziel bringen. Erst dann, wenn alle Kinder aus der Gruppe es geschafft hatten, hatten sie sich den ersten Platz gesichert.

Zuletzt spielten sie auch noch das Spiel „Armer schwarzer Kater". Hier durften die Schülerinnen erneut im Stuhlkreis sitzen. Einer war der schwarze Kater in der Mitte des Kreises. Durch Hinkrabbeln und Maunzgeräusche musste sie versuchen ihre Mitschülerin zum Lachen zu bringen. Wenn dies nicht klappte, musste sie zur nächsten Person und es erneut versuchen.

Zum Schluss waren alle der Meinung, das die Zeit viel zu schnell vergangen war und der Nachmittag mit sehr viel guter Laune gestaltet wurde.

Text und Fotos: Maria Paletschek

 

mstr 15-03-29