Ausflug in eine fremde Welt: Ein Besuch in der Synagoge in Straubing


Am 21. und 28. April 2015 besuchten die 6. Klassen der Ursulinen-Realschule gemeinsam mit Fr. Bucher, Fr. Engl, Fr. Reiner und Fr. Schwarzfischer die Synagoge in Straubing. Als die Schülerinnen ankamen wurden sie von Hr. Scharrer begrüßt. Er erklärte uns Einzelheiten des Gotteshauses der Juden und erläuterte uns, warum es seit dem 2.Weltkrieg nicht mehr so viele Juden in Deutschland gibt.

Die Straubinger Synagoge ist die einzige in ganz Niederbayern und hat rund 900 Mitglieder. Als Höhepunkt wurde beim Besuch der Klassen 6c und 6d der Toraschrein geöffnet und wir durften die Torarollen anschauen und fotografieren. Sehr gerne beantwortete Herr Scharrer ausführlich die Fragen der Schülerinnen.

 

Es war eine sehr schöne Exkursion, bei der wir viel über das Judentum und ihre Geschichte erfahren durften.

 

Für den Inhalt: Schülerinnen der Klasse 6c


Für die Fotos: Nicole Schwarzfischer

 

 

 

 

kp-15-05-03