Mit Recyclingpapier die Urwälder retten!

Unter diesem Motto informierte am Mittwoch, den 13.Mai 2015 die Klasse 6d die Papst Benedikt Schule

In den letzten Wochen hatte die Klasse 6d im Fach Deutsch bei Frau Bucher und im Fach Erdkunde bei Herrn Ueberschär zu diesem Thema recherchiert, viel Material zusammengetragen und eine Plakatausstellung gestaltet. Am Mittwoch war es dann endlich so weit. Vor unserer Partnerklasse 6 sowie der 5. Klasse und der Konrektorin Frau Bäumel von der Papst Benedikt Schule stellten die Schülerinnen in fünf Gruppen ihr Wissen vor. So lernte das Publikum die Artenvielfalt des Regenwaldes mit seinen vielen Tieren und den Ureinwohnern kennen. Danach informierte die nächste Gruppe darüber, wie Papier hergestellt wird und wie sehr der Papierverbrauch bei uns gestiegen ist. Es folgte ein Referat zur Urwaldzerstörung, in dem klar wurde, dass jeder fünfte Baum für die Papierherstellung gefällt wird. Da RC- Papier zur Herstellung kein Holz braucht, und viel weniger Energie und Wasser verbraucht wird, wurde in der nächsten Gruppe klar, dass RC-Papier die Urwälder rettet. Das letzte Thema stellte die Papier-AG der Ursulinen Realschule vor, nämlich dass in unserer Schule das RC-Papier und die RC-Hefte und Blöcke zum Unterrichtsalltag nicht mehr wegzudenken sind.

Die Ausstellung „Mit Recyclingpapier die Urwälder retten!" steht nun in unserer

Partnerschule der Papst Benedikt Schule und wird hoffentlich viele Schüler und Lehrer davon

überzeugen, dass RC-Papier wertvoll und gut ist.

Text und Fotos: Helga Wilberg