"Guten Morgen Herr Busfahrer!"

Am Donnerstag, den 09.102014 fand an unserer Schule zum zweiten Mal das Verkehrserziehungsprojekt "Sicher mit dem Bus zur Schule" statt. Für die Mädchen der 5. Jahrgangsstufe ging es an diesem Tag darum, wie man sich morgens an der Bushaltestelle und später im Bus richtig verhält. Auch dieses Jahr war das Projekt wieder zweiteilig. Der eine Teil bestand aus einer theoretischen Unterweisung durch Herrn Gutmann von den Stadtwerken Straubing. Im zweiten Teil durften die Mädchen, unter Aufsicht ihrer Klassleiterinnen und Tutorinnen endlich Busfahren. Herr Stangl und Herr Bajric von den Stadtwerken zeigte unseren Mädchen, worauf man aufpassen muss und wie man richtig Bus fährt, so dass nichts passiert. Auch Höflichkeit gegenüber dem Busfahrer ist wichtig. Ein einfaches „Guten Morgen" genügt, meinte Herr Docena, der freundliche Busfahrer unserer Mädchen an diesem Tag. Wie wichtig Projekte wie diese sind, zeigt ein Kommentar vom Organisator des Tages, Realschullehrer Harald Ueberschär: „ Herr Gutmann hatte Schwierigkeiten, mit dem Theorieteil fertig zu werden, da die Mädchen so großes Interesse zeigten und Fragen über Fragen zur Sicherheit beim Busfahren stellten."

 

Text und Fotos: Ues