Italienaustausch der Ursulinen-Schulen

Bericht aus dem Straubinger Tagblatt

 

Die Schülerinnen des Ursulinen-Gymnasiums und der Ursulinen-Realschule konnten in diesem Jahr 20 italienische Schüler der Partnerschulen der „Sacra famiglia" in Verona und Castelletto am Gardasee an ihrer Schule begrüßen. Nach ihrer Ankunft verbrachten die Gäste das Wochenende in der jeweiligen Gastfamilie, besuchten den Christkindlmarkt oder lernten von ihrer Gastmutter, wie man in Niederbayern Plätzchen backt. Als Teil des Programms wurden die Austauschschüler im Rathaus von Bürgermeisterin Maria Stelzl empfangen. Neben Führungen durch Straubing konnten die Gäste im Rahmen von zwei Exkursionen auch die Städte Regensburg und Passau besichtigen. Außerdem besuchten die Gäste die Papst-Benedikt-Schule beziehungsweise das Hotel Wenisch, um die besondere Förderung von Behinderten sowie wichtige Betriebsabläufe in einem Hotel kennenzulernen.

 

wz151230