Mitarbeiterehrung bei den Ursulinen

Bei ihrer Jahresabschlussfeier hat die Ursulinen-Schulstiftung fünf Mitarbeiter gewürdigt, die ihr seit mehr als 20 Jahren verbunden sind. Der Ehrung vorausgegangen war eine vorweihnachtliche Andacht in der Ursulinenkirche, die Lehrer der Realschule übernahmen. Danach dankte Schwester Gabriele Heigl (rechts) im Speisesaal vor etwa 160 Mitarbeiter den fünf geehrten Gymnasiallehrern. Christine Schott (3.v.l.) arbeitet seit 20 Jahren an der Schule, auf 25 Jahre kann Jutta Kastl-Kougianos (6.v.l.) zurückblicken. Christa Krinner (4.v.l.) und Klaus Billmeier (5.v.l.) unterrichten seit 30 Jahren am Gymnasium. Lydia Schambeck (l.) kommt sogar auf 40 Jahre Treue zur Ursulinen- Schulstiftung. – Bild: Geschäftsführer Wolfgang Ernst, und Vorstandsvorsitzende Sr. Gabriele Heigl mit den geehrten Jubilaren.

 

wz1712