Fair Trade-Kochkurs

Das Straubinger Tagblatt berichtet:

 

Ursulinen-Realschülerinnen der Klasse 7f, Wahlpflichtfächergruppe „Haushalt und Ernährung", sind Teil eines ganz besonderen Projekts gewesen: Zum ersten Mal wurde an der zertifizierten Fair Trade-Schule ein „Fairer Kochkurs" durchgeführt. Das „Fair" bezieht sich hier einerseits auf die Zutaten, andererseits auf die Zielsetzung dieser Veranstaltung, die Jana Lechler aus Nürnberg auf Einladung der Hauswirtschaftslehrerin Christine Prebeck leitete. Den Schülerinnen sollte auf vielfältige Weise und mit allen Sinnen der Gedanke des Fairen Handels nähergebracht werden. Eine Hälfte der Klasse war damit beschäftigt, an Lernstationen Gewürze aufgrund ihres Duftes zu erkennen und die Inhaltsstoffe von Schokolade zu erraten. Die zweite Gruppe bereitete währenddessen faire Brownies mit Bananeneis sowie Wraps mit einer Rote-Linsen- Chili-Füllung vor, die zum Schluss begeistert gemeinsam gegessen wurden.

 

wz1802