MINT-Exkursionen zum Bayerwald Xperium

Die Schülerinnen der 9. Klassen besuchten in der Woche vor den Weihnachtsferien mit ihren Physik-Lehrkräften das Bayerwald Xperium in St. Englmar, die Schülerinnnen der 8. Klassen durften in der Woche vor dem Zwischenzeugnis nach St. Englmar fahren.

Unter dem Motto "Mit allen Sinnen begreifen" wurden in diesem Science-Center die Naturwissenschaften spür- und erlebbar. Bei einer sehr lebendigen und schülerorientierten Führung durch die Mitarbeiter des Xperium erhielten unsere Schülerinnen einen Überblick über die große Vielzahl und Vielfalt der Experimentierstationen.

Der eine Teil des Mitmach-Museums widmet sich Teilbereichen der Physik und macht Begriffe wie Kraft, Auftrieb, Impuls, Schwingungen, Strömungen usw. anschaulich, der andere Teil geht auf die verschiedenen Sinneswahrnehmungen wie Sehen, Hören, Spüren, Riechen etc. ein.

Im "Seifenblasenraum" konnten verschiedene physikalische Phänomene beobachtet, variiert und erklärt werden. Im Raum "Wasser" ließen die Schülerinnen einen Tischtennisball auf einer Wasserfontäne "schweben ("Bernoulli-Effekt"), der gleiche Effekt erklärt schwebende Bälle im Luftstrom. Sogar in das "Auge eines Tornados" durften unsere Mädchen blicken. Dass man mit einem langen Hebel oder einem großen Flaschenzug sogar seine Mitschülerin "leicht" anheben kann, wurde in der "Mechanik" begreifbar. Beim "Newton-Pendel" spürten wir dem Impuls und seiner Erhaltung nach.

Im "Reich der Sinne" wurde der Schall nicht nur hörbar, sondern auch sichtbar und mit unserem ganzen Körper spürbar gemacht. Wie phänomenal sich unsere Augen täuschen lassen, konnten wir im Raum "Sehen" erleben. Im "Reich der Düfte" erfuhren wir, wie die verschiedenen Duftstoffe bei jedem mit unterschiedlichen Erlebnissen und Gefühlen verknüpft sind. Und wenn man eine "mathematische Funktion" einmal richtig begehen kann, ist die Thematik gar nicht mehr so trocken wie im Klassenzimmer.

Nach der sehr kurzweiligen und motivierenden Führung konnten sich die Schülerinnen noch einmal auf eigene Faust auf Entdeckertour durch das Bayerwald Xperium begeben.
Mit "Kopf, Herz und Hand" waren unsere Schülerinnen sehr eifrig bei der Sache, so dass diese Exkursion ein voller Erfolg war.

 

Text und Fotos: Stephan Biller, Fachbetreuer Physik

 

mstr 18-02-22