Geschichtsdetektivinnen auf den Spuren der Vergangenheit

 

Die Schülerinnen der sechsten Klassen begeben sich im neuen Fach Geschichte Zuhause auf Spurensuche. Dabei bekommen sie einen Forschungsauftrag, den sie voller Eifer in Angriff nehmen:

 

Forsche Zuhause bei den Eltern, Großeltern, Verwandten, usw. nach Spuren (Quellen), durch die du etwas über die Vergangenheit erfährst. Bringe interessante Erinnerungsstücke (z. B. ein Foto, ein Spielzeug, einen Gebrauchsgegenstand, eine Urkunde,...) in den Unterricht mit. Lasse dir zu dem Erinnerungsstück möglichst viel erzählen, z. B.

• Wozu diente es?
• Aus welchem Anlass ist es entstanden? / Warum wurde es gekauft?
• Warum hat man es aufgehoben?
• Wie alt ist es?
• ...
Je mehr du erfährst, umso besser, denn alle warten schon gespannt, was du mitbringen und erzählen wirst! 

 

Mitraten ist ausdrücklich erlaubt ...

 

18-10-01 scu