Klassensprecherseminar Windberg 2014

Am 15.Oktober war es wieder soweit. Alle Klassensprecherinnen fuhren zusammen mit den beiden SMV-Lehrerinnen, Frau Hirschberger und Frau Dietl-Hauber, nach Windberg.

In Windberg angekommen, wurden wir gleich mit einem deftigen Mittagsmahl willkommen geheißen. Anschließend wurden die Gruppen nach Jahrgangsstufen aufgeteilt und sogleich folgten lustige Kennenlernspiele. Der Abschluss dieses Tages war die tolle Sternstunde. Alle versammelten sich in der Kirche, um miteinander zu meditieren und dem Kerzenschein zuzusehen.

Am folgenden Tag wurden unterschiedliche Klassenprobleme besprochen und wir bekamen von unseren Seminarleitern Tipps, wie man diese lösen könnte. Des Weiteren wurden dann in kleineren Gruppen, verschiedene Projekte erarbeitet, die hoffentlich auch demnächst in die Tat umgesetzt werden können. Mit einigen Zusammengehörigkeits- und Vertrauensspielen beendeten wir den gelungenen Nachmittag. Aufgeregt starteten wir nach einer kleinen Pause unseren „Bunten Abend", an dem wir in gemischten Altersgruppen verschiedene Aufgaben bewältigten. So erstellten wir beispielsweise unseren „Traummann" oder texteten ein Lied oder Gedicht. Am Schluss stellte jede Gruppe seine manchmal auch sehr lustigen und außergewöhnlichen Ergebnisse vor. So verging auch der zweite Tag unseres Seminars, viel zu schnell.

Nachdem wir am Morgen des letzten Tages unser Zimmer geräumt haben, trafen wir uns alle im großen Saal, um den SMV-Lehrerinnen unsere Wünsche und Anregungen mitzuteilen. Viele Sachen konnten bereits in Windberg gelöst werden, manche werden aber nochmal in einer Klassensprecherversammlung besprochen. Kurze Zeit später hieß es auch schon wieder: „ Tschüss Windberg, bis nächstes Jahr." Und so fuhren wir mit tollen Eindrücken, Erlebnissen und Erfahrungen wieder zurück nach Straubing.
Vielen Dank an unsere Seminarleiter und vor allem an Frau Hirschberger und Frau Dietl-Hauber, für die tollen drei Tage.
Eure 3 Schülersprecherinnen
Veronika, Eva und Pia
Fotos: Nicola Hirschberger
Ge 24-11-14