Klassensprecherinnenseminar mal anders

Zum ersten Mal fand unser alljährliches Klassensprecherinnen-seminar an der Schule statt und nicht wie in den letzten Jahren in Waldmünchen oder Windberg. Unter dem Motto „Wir sind Schule" sollte dieser Tag neben einem allgemeinen Teil zum Thema „Rechte, Aufgaben und Pflichten eines Klassensprechers" vor allem der Planung des Schuljahres und der Verwirklichung einiger Wünsche von Seiten unserer Schülerinnen dienen. In Gruppen erarbeiteten wir verschiedene Ideen und Konzepte zu den Punkten: Maifest, Abschlussfeier, Ursulafest, SMV-Spieletag und die Anschaffung eines zweiten Wasserspenders. Hier waren alle Schülerinnen sehr kreativ und gemeinsam konnten wir hervorragende Ideen entwickeln und für ein Weiterarbeiten und eine Umsetzung mitnehmen. Ihr könnt gespannt sein, was euch dieses Jahr alles erwarten wird! Zum Mittagessen bekamen wir von unserem Elternbeirat lecker Pizza spendiert! Ein herzliches Dankeschön hierfür!
Am Ende dieses Tages besuchten uns noch Schwester Ursula und Herr Ernst, um zum einen unsere Ergebnisse zu sehen und zum anderen um uns mitzuteilen, dass unser bzw. euer größter Wunsch, der zweite Wasserspender, in Erfüllung gehen wird! Vielen herzlichen Dank dafür und auch an alle Klassensprecherinnen für eure gute Mitarbeit!

 

Text und Fotos: Farina Dietl Hauber