Spielenachmittag der Klasse 5c

Am 18.07.2017 fand der letzte Spielenachmittag der Klasse 5C statt. Als Geschenk für das schöne Schuljahr mit ihnen zusammen, gab es für jede Schülerin ein Eis. Die erste Stunde des Nachmittags waren wir im Klassenzimmer und haben Spiele wie „Klassenmemory" oder „Namen ordnen" gespielt. Jede Schülerin hatte großen Spaß und niemand musste sich langweilen. Die restliche Zeit verbrachten wir auf dem Pausenhof und haben mit dem Fallschirm ein paar Spiele gespielt. Diese mögen die Schülerinnen sehr gerne. Wir bedanken uns für das schöne Schuljahr mit ihnen und wünschen ihnen viel Glück in ihrem
weiteren Leben.


Text und Fotos: Marie Thalhammer, Amy Mitchell, Jenny Hacker und Franzi Reitmaier

 

mstr 17-07-26

Tutorinnen Seminar in Windberg

Gleich bei der Ankunft in Windberg wurden wir mit Kaffee und Kuchen begrüßt. Nach unserer kleinen Stärkung bezogen wir erst einmal unsere Zimmer und machten es uns für kurze Zeit gemütlich. Danach ging es gleich los mit der ersten Kennenlernrunde. Wir, 16 Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 7 und 8, wurden anschließend in Vierergruppen eingeteilt. Um Vertrauen ineinander zu gewinnen, meisterten wir einige Übungen. Diese Übungen können wir gleich zu Beginn des Schuljahres mit unseren Schülerinnen aus den neuen fünften Klassen durchführen.

Nach ein paar weiteren Spielen lernten wir einiges über verschiedene Phasen zum Umgang mit anderen Mitmenschen. Der erste Tag endete mit einer Nachtwanderung. Hier probierten wir einige Teamspiele aus und leiteten unsere ersten Spiele an. Zum Schluss entspannten wir uns mit einer Nachtgeschichte bei einem kleinen Feuer.

Am nächsten Morgen wurden wir mit Musik geweckt. Der Vormittag bestand größtenteils aus theoretischen Gesichtspunkten. Wir überlegten uns, wie „eine perfekte Tutorin" zu handeln hat und welche Eigenschaften sie innehaben muss. Wir planten unsere Spieletage für das kommende Schuljahr und überlegten uns einige Spiele für die ersten beiden Schultage.

Danach führten wir Rollenspiele durch, zum Beispiel schlüpften wir in die Rolle einer Fünftklässlerin und erarbeiteten daran, wie sich die Neuankömmlinge zu Beginn des Schuljahres fühlen, welche Probleme auftreten und wie wir ihnen dabei helfen könnten. Nach der Mittagspause führten wir unsere Planungen fort und mussten dann nach Kaffee und Kuchen Windberg wieder verlassen. Insgesamt verbrachten wir zwei wunderschöne Tage in Windberg und konnten uns super auf unser bevorstehendes Amt vorbereiten.

 

Text: Victoria Herreiner, 7a

 

mstr 17-07-26

Letzter Spielnachmittag der Klasse 5a

Am 27. Juni 2016 fand der 5. und somit letzte Spielenachmittag der Klasse 5a statt. Zu Beginn gingen wir zusammen in den Pausenhof um „Fallschirmspiele" zu spielen.

Danach haben sich die Kinder bei „Hey Babe" schlappgelacht. Als kleine zwischen Stärkung gab es eine Runde Eis, welches

die Tutoren mitbrachten.

Zuletzt redeten wir im Klassenzimmer über das Schuljahr 2016 / 2017 und die gemeinsamen Spielenachmittage. Als die Zeit vom letzten Spielenachmittag abgelaufen war, waren wir alle einerseits traurig – dass es vorbei ist –

andererseits glücklich, da es großen Spaß gemacht hat.

 

Text und Fotos: Tutorinnen

 

mstr 17-07-17

Spielenachmittag der Klasse 5d

Am 28.6.2017 fand der vierte und letzte Spielenachmittag der Klasse 5d statt. Die gesamte Klasse hat am Anfang mit ihren Tutorinnen herausgefunden, wieso jeder von ihnen einzigartig ist. Nach ein paar lustigen und abwechslungsreichen Spielen mit dem Fallschirm gaben die Schülerinnen ihren Tutorinnen ein Feedback über das Schuljahr. Außerdem wurden Verbesserungsvorschläge für die kommende 5. Klasse gesammelt. Bei einem Eis wurde noch ausführlich über das diesjährige Schullandheim der 5. Klasse gesprochen. Alle fanden es schade, dass nicht nur der Spielenachmittag, sondern das ganze Schuljahr so schnell vergangen ist.

 

Text und Fotos: Marie Weinzierl

 

mstr 17-07-08

Spielenachmittag der Klasse 5a

Am 04.04.2017 fand der vierte Spielenachmittag der Klasse 5a mit dem Thema „Ostern" statt.

Nachdem wir als kleine Einleitung „Klassenmemory" gespielt haben, konnte auch endlich die große Schokoostereiersuche beginnen. Als alle Schülerinnen ihre Belohnung im Pausenhof gefunden hatten, haben wir uns noch unterhalten.

Zum Schluss spielten wir noch das Wunschspiel „Maffia". Nun war auch schon unser Spielenachmittag vorbei und wir gingen alle mit einem Lächeln nachhause.

 

Text und Fotos: Tutorinnen

 

mstr 17-05-08

Spielenachmittag der Klasse 5B

Am 4. April 2017 fand der 3. Spielenachmittag der Klasse 5B unter dem Motto "Ostern – Spaß statt rumhängen" statt. Passend zum Thema gestalteten die Schülerinnen mühevoll eine Mindmap. Darauffolgend ließen sie sich bei dem Spiel „Eierlauf" auspowern. Als Nächstes suchten die Mädchen, die in Gruppen aufgeteilt waren, im Klassenzimmer Ostereier, die sehr gut versteckt wurden. Außerdem folgten noch spaßige Gemeinschaftsspiele, wie zum Beispiel „Kissenrennen". Zum Schluss bekam jede Schülerin ein eigenes und farbiges Osterei, die sie daheim aufhängen können. Letztendlich waren alle überrascht, dass der Osterspielenachmittag leider schon vorbei

war.

Bericht: Anna-Sophie Leder

Fotos: Corinna Rötzer

 

mstr 17-04-27

3. Spielenachmittag der Klasse 5a

Am 21. Februar 2017 fand der 3. Spielenachmittag der Klasse 5a unter dem Motto „Fasching" statt. Passend zum Thema durften sich die Kinder verkleiden und schminken. Mit passender Musik spielten wir „Limbo" und „Stopp Tanz".

Nach etlichen Runden kamen wir leider dem Ende schon näher. Zu guter Letzt ließen wir die Mädchen etwas über ihre Erfahrungen im ersten Halbjahr an der – für sie – neuen Schule erzählen.

Als das Ende schon vor der Tür stand, waren wir alle sehr überrascht, doch hatten wir gute Laune, als wir uns auf den

Heimweg machten.

 

Bilder: Lisa-Marie Deibel

Text: Vanessa Lösch

 

mstr 17-03-06

Spielenachmittag der Klasse 5b

Am 16. Februar fand der 3. Spielenachmittag der Klasse 5b zum Thema „Mädelsfasching" statt, bei dem sich die Schülerinnen verkleiden durften. Den Spielenachmittag begannen wir damit, uns gegenseitig mit Faschingsschminke zu bemalen, während wir im Hintergrund Musik laufen ließen. Die Schülerinnen haben mit sehr viel Freude ihre Klassenkameradinnen geschminkt und auch wir Tutorinnen halfen eifrig mit. Nach dem Anpinseln bastelten wir Kronen, die wir an die Fensterscheiben des Klassenzimmers klebten. Anschließend spielten wir „Scharade" und „Luftballontanz". Alle machten mit viel Tatendrang mit und zeigten Teamgeist.

Als der Nachmittag sein Ende erreicht hatte, waren die Schülerinnen sehr überrascht, aber freuten sich schon auf den Nächsten.

 

Bericht: Corinna Rötzer

Fotos: Corinna Rötzer

 

mstr 17-02-23

Spielenachmittag

Am 22.12.2016 fand der 2. Spielenachmittag der Klasse 5b zum Thema „Weihnachten" statt.

 

Am Anfang bastelten die Schülerinnen Schneeflocken und Christbäume zur Dekoration. Währenddessen haben wir ein paar Weihnachtslieder angehört und die Klasse hat eifrig mitgesungen.

Danach spielten wir „Mord in der Disco" und „U-Boote untertauchen", um die Stimmung aufzulockern. Ihnen gefiel es sehr gut und sie wollten gar nicht damit aufhören. Anschließend spielten wir „Namens-Ball", um das Denkvermögen zu testen und um zu kontrollieren, ob sich jeder gut kennengelernt hat. Später aßen wir einige Plätzchen, die die Schülerinnen mitgebracht hatten. Schon war die Zeit fast rum und wir besprachen einige Probleme und Ideen für den nächsten Spielenachmittag. Am Ende des Spielenachmittags waren alle überrascht, dass dieser schon vorbei war.

 

Bericht: Saskia Schwedler, Janina Meier

Fotos: Janina Meier, Saskia Schwedler

 

mstr 17-01-15

2. Spielenachmittag der Klasse 5a

Am 13.12.2016 fand der 2. Spielenachmittag der Klasse 5a zum Thema „Advent" statt.

Zu Beginn bastelten die Schülerinnen Schneemänner für ihre Fensterdekoration.

Nachdem sie damit fertig waren, versuchten wir mit den Spielen „Kaufhaus" und „Schere" das Denkvermögen der Kinder zu reizen. Bei diesen Spielen herrscht eine sogenannte „Schwarze Magie". Sie müssen selbst herausfinden – durch Knobeln und Raten – wie diese Spiele funktionieren.

Anschließend hatten sich die Schülerinnen eine Pause verdient, die sie mit Plätzchen und Getränken bereicherten. Nach dem leckeren Weihnachtsgebäck, war der Spielenachmittag auch schon fast wieder um. Ein letztes „Denkspiel" folgte noch. Zum Schluss waren alle sehr überrascht, dass der 2. Spielenachmittag bereits zu Ende war.

 

Fotos: Tina Huber und Lena Steindor

Text: Tina Huber

mstr 16-12-22

1. Spielenachmittag der Klasse 5c

Am Dienstag, den 25.10.2016, fand der erste Spielenachmittag der Klasse 5c statt. Anfangs spielten wir, die 4 Tutorinnen, mit den Schülerinnen lustige Spiele wie „Kevin allein Zuhause", „Donauwelle", „Obstsalat" und noch vieles mehr. Dabei hatten die Mädchen einen Riesenspaß und amüsierten sich prächtig.

Danach bastelten wir zusammen Kürbisse aus Tonpapier und Transparentpapier für die Fenster im Klassenzimmer. Dies machte die 5c mit viel Mühe und Kreativität. Nachdem die Fenster schön mit den Kürbissen dekoriert worden waren, spielten wir alle zusammen noch ein Abschlussspiel namens „Abtauchen".

Gegen Ende fragten wir die Mädchen, wie ihnen der Spielenachmittag gefallen habe, und es stellte sich heraus, dass die Schülerinnen sehr zufrieden waren. Schließlich halfen wir noch alle zusammen und räumten das Klassenzimmer ordentlich auf. Glücklich und voller Vorfreude auf den nächsten Spielenachmittag machten wir uns auf den Nachhauseweg.

Fotos: Jenny Hacker

Text:  Amy Mitchell

 

mstr 16-11-13

1. Spielenachmittag der Klasse 5b

Am Dienstag, den 25.10.16, fand der erste Spielenachmittag der Klasse 5B mit dem Thema „HERBST – Ein Neuanfang" statt. Passend zum Motto erstellten die Schülerinnen ein Plakat zur Frage „Was wünscht ihr euch für dieses Schuljahr?". Zur Abwechslung wurden lustige Spiele gespielt, wie zum Beispiel: Kissenrennen und Klassenmemory. Anschließend bastelten wir einen Geburtstagsbaum, unterteilt in die 4 Jahreszeiten. Diese Beschäftigung erfreute die Klasse am meisten. Am Ende des Spielenachmittags waren alle überrascht, dass dieser schon vorbei war.

Text: Anna-Sophie Leder

Fotos: Corinna Rötzer

 

mstr 16-11-13

1. Spielenachmittag der Klasse 5d

Der erste Spielenachmittag der Klasse 5d am 26.10.16 stand unter dem Thema ,,Herbst". Als erstes haben die Schülerinnen fleißig Kürbisse, Geister und Masken gebastelt, die nun als Dekoration an den Fenstern im Klassenzimmer hängen. Anschließend spielten wir verschiedene Teamspiele wie zum Beispiel ,,Kissenrennen" und „Besenstiel". Als neues Lieblingsspiel der Fünftklässlerinnen entpuppte sich das Spiel „Donauwelle". Als wir auf die Uhr schauten waren wir sehr erstaunt, wie schnell die Zeit vergangen ist. Wir machten noch ein gemeinsames Foto mit der Klasse und verabschiedeten uns. Es war ein wunderschöner erster Spielenachmittag.

 

Text und Fotos: Theresa Schuhbauer

 

mstr 16-11-05

1. Spielenachmittag der Klasse 5a

Der erste Spielenachmittag der Klasse 5a am 25. Oktober 2016 stand unter dem Thema „Halloween". Die Schülerinnen bastelten fleißig „gruselige" Kürbisse, die nun als Fenster-Deko im Klassenzimmer dienen. Während dieser Zeit hängten wir den Geburtstagskalender der Klasse auf.

Nachdem die Schülerinnen damit fertig waren, spielten wir das Spiel ‚Kissenrennen'. Dafür wurde die Klasse zuerst in zwei Teams eingeteilt. In dem Spiel geht es um den Sieg, durch das bloße Weiterreichen eines Kissens. Darauf folgte ‚Schuhsalat', ein witziges Spiel, das den Kindern viel Spaß machte.

Als wir auf die Uhr schauten, konnten weder die Schülerinnen noch wir glauben, dass sich der Spielenachmittag bereits dem Ende neigte. Mit einem Grinsen im Gesicht beendeten wir ihn und gingen gut gelaunt nachhause.

Text und Fotos: Vanessa Lösch

 

mstr16-11-29

Letzter Spielenachmittag 5e

Am 21. Juni 2016 fand unser fünfter und damit letzter Spielenachmittag mit der Klasse 5e statt. Um das ausgewählte Motto "Safari" wieder aufzugreifen, gestalteten wir eine Schnitzeljagd und teilten die Schülerinnen dazu in folgende fünf Gruppen: die Giraffen, die Löwen, die Elefanten, die Papageie und die Affen. In der Aufgabenstellung hieß es, dass die Mädchen den Zoowärtern bei der Wiederfindung der ausgebrochenen Tiere helfen sollen, um eine entsprechende Belohnung zu erhalten. Da die Schatzsuche aufgrund des Wunsches der Klasse entstand, machten alle super mit und erhielten als abkühlenden Preis ein Eis, welches sie sich genüsslich schmecken ließen. Anschließend kamen wir zu dem wichtigeren Thema des Nachmittages, nämlich der Besprechung des ersten Schuljahres an der Ursulinen Realschule. In einer gemütlichen Runde gingen wir nach und nach Themen, welche den Mädchen in dem Schuljahr wichtig erschienen, durch und besprachen sie miteinander. Es wurden sehr viele positive Aspekte genannt und für vereinzelte Probleme konnte immer schnell eine Lösung gefunden werden, um diese im nächsten Schuljahr zu vermeiden. Zum Schluss kümmerten wir uns noch um die Botschaften im Kummerkasten und sprachen ebenfalls über diese. Nach, für alle Beteiligten sehr lustigen und schönen Stunden, ging der Spielenachmittag langsam zu Ende. Die Zeit verging wie im Flug und genauso auch das Schuljahr 2015/16, welches die Fünftklässlerinnen an unserer Seite und wir Tutorinnen mit ihnen in allen Momenten genossen haben. Wir hoffen, dass die Klasse 5e auch in den nächsten Jahren so toll bleibt, wie sie es jetzt schon ist.

 

Textverfasser: Zhabollaj Selina

 

mstr 16-07-04

Spielenachmittag der Klasse 5d

Am Mittwoch,den 01.06.2016, fand wieder ein Spielenachmittag der Klasse 5d zum Thema „Pfingsten" statt. Zuerst bastelte die Klasse bunte Papierflieger, die sie bemalten und noch mit lustigen Wackelaugen verzierten. Anschließend hingen wir diese dann im Klassenzimmer auf. Danach spielten wir noch mehrere Spiele, wie zum Beispiel „Schlafende Fische" oder „Donauwelle". Bei diesem sitzen die Mädchen in einem Stuhlkreis und eine Schülerin steht in der Mitte. Diese versucht sich einen Platz in dem Kreis zu ergattern, während die anderen Schülerinnen immer so schnell wie möglich nach rechts rutschen müssen. Wer zu langsam ist, muss als Nächste in die Mitte. Die Zeit verging wie im Fluge und die Mädchen hatten an diesem Nachmittag wieder sehr viel Spaß.

 

Bericht: Alina Hegenbart

Fotos: Julia Schneider

 

mstr 16-06-08

3. Spielenachmittag der Klasse 5c

Am Mittwoch, 14.04.2016 fand der dritte Spielenachmittag der Klasse 5c statt. Nachdem wir uns um 13 Uhr vollständig im Klassenzimmer versammelt hatten, erzählten wir den Mädchen die Planung für diesen Nachmittag.

Begonnen haben wir mit der Verschönerung der Fester. Dafür bastelten wir Blumen und Schmetterling aus Papier. Außerdem durften die Schülerinnen Bienchen für ihre Klassenzimmertür basteln.

Text und Fotos: Franziska Reitmaier und Jenny Hacker

Die zweite Hälfte des Nachmittags verbrachten wir damit, Spiele zu spielen, die sich die Klasse wünschte. Den Mädchen machte es großen Spaß und waren traurig, als es Zeit zum Aufräumen war.

mstr 16-04-20

Tutorinnen

Tutorinnen 2014/15

 

Im Schuljahr 2010/11 gab es erstmals an unserer Schule Tutorinnen.

 

24 Schülerinnen aus der 8. und 9. Jahrgangsstufe haben sich bereit erklärt, die neuen Fünftklässlerinnen bei der Einführung in unseren Schulalltag zu unterstützen.

 

Bereits gegen Ende des vorigen Schuljahres machten sich die 24 Tutorinnen zusammen mit Fr. Bergmaier und Fr. Kiefl zum 3-tägigen Tutorenseminar nach Windberg auf. Dort erarbeiteten sie sich unter Anleitung von Hr. Geiger und zwei weiteren Referentinnen die Aufgaben und Pflichten einer Tutorin sowie mögliche Aktionen und Projekte.

 

 

Für jede 5. Klasse wurde ein Team aus vier Tutorinnen gebildet, das sich sofort daran machte, einen Jahresplan mit den geplanten Aktionen zu entwerfen.

 

 

Viel Spaß hatten die Tutorinnen beim Ausprobieren zahlreicher Spiele zum Kennenlernen und zur Gruppenfindung.

Image: tut4.jpg
Image: tut5.jpg
Image: tut6.jpg

Wir betreuen unsere Tutorinnen: Nicole Bergmaier, Corinna Kiefl

 

 

wz-10-09-27