"Lernen lernen"

„Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss.“ ( Aus „Max und Moritz“ - Vierter Streich - von Wilhelm Busch )

An der Ursulinen Realschule versuchen wir schon seit Jahren unseren Schülerinnen nicht nur Fachwissen nahe zu bringen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Schülerinnen auch das „Lernen zu lernen"
Im Schuljahr 2007/08 wurde ein Methodencurriculum entwickelt, in dem die angestrebten Lern- und Methodenkompetenzen aufgeschlüsselt sind.

Hier ein Überblick:

In der 5. Jahrgangsstufe wird die Einführung der Lern/Arbeitstechniken durch den Klassenleiter in seiner Klassenleiterstunde vorgenommen. Um grundlegende Kompetenzen (Lernbedingungen schaffen, selbstständiges Lernen, Arbeiten und Lernen mit anderen) zu fördern, werden Themen angesprochen, wie:
• Kennen lernen
• Arbeitsplatzgestaltung
• Packen der Schultasche
• Hausaufgaben
• Arbeitsplanung
• Entspannungs- und Konzentrationsübungen
• Lerntypen
• Effektives Üben
• Lesen und Markieren
• Arbeiten und Lernen mit anderen
Gleichzeitig wird folgender Methodenpool angelegt: Blitzlicht, Punktabfrage, Stationenlauf / Trainings- / Lernzirkel, STamm/Expertengruppen, Rollenspiel, Lernkartei, Mind Map
Unterstützung erfährt die Klassleitung durch die Erweiterung der Kompetenzen im Fachunterricht

In der 6. und 7. Jahrgangsstufe wird die Einführung der Lern/Arbeitstechniken in ausgewählte Unterrichtseinheiten des Fachunterrichts verlegt. Die Schülerinnen sollten Kompetenzen in folgenden Themen anstreben:
• Lesetechniken
• Markieren/Strukturieren
• Notizen machen
• Informationsbeschaffung /Arbeit mit Nachschlagewerken
• Plakatgestaltung
• Mind Mapping
• Selbstüberprüfung
• Präsentation
• Arbeiten und Lernen mit anderen
Der Methodenpool wird erweitert auf: Lesetechnik, Kugellager, Tandem, Memory, Think-Pair-Square, Stafettenpräsentation, Schneeballmethode, Fishbowl, Kartenabfrage, Symbolkarten, Murmelgruppe

In den Jahrgangsstufen 8 bis 10 werden in ausgewählten Unterrichtseinheiten des Fachunterrichts die in den unteren Klassen erlernten Fähigkeiten durch Anwendung vertieft und erweitert.