2021 10 25 5a dDas erste Mal Tutorinnen-Nachmittag für die Schülerinnen unserer fünften Klassen. Ziel ist es, miteinander zu spielen, Spaß zu haben und sich näher kennenzulernen. Betreut von unseren jeweils 4 Tutorinnen stand der Nachmittag unter dem Motto "Herbst". Jede Klasse gestaltete diesen nach ihren eigenen Vorstellungen... 

 

Erster Spielenachmittag der 5a
Der Herbst will auch in euer Klassenzimmer eintreten

Am ersten Spielenachmittag der 5a drehte sich alles um das Thema „Herbst“. Die Fünftklässlerinnen bastelten bunte Kürbisse, Eulen und noch viele weitere Halloweendeko für die Fenster.
Währenddessen wurden Muffins gegessen, die die Tutorin Lena für alle mitgebracht hatte, und leise Musik gehört.

Anschließend wurden in der Aula die Spiele „Ochs am Berg“ und „Mord in der Disco“ gespielt. Für dieses Spiel wurde ein Mörder und ein Polizist ausgewählt, die restlichen Schülerinnen durften tanzen. Der Mörder „tötet“ durch Zuzwinkern eine der Tanzenden. Daraufhin kommt der Polizist ins Spiel, der nun ermitteln musste, wer der Mörder sein könnte. Bei diesem Spiel hatte die 5a besonders viel Spaß. Am Ende des Spielenachmittags freuten sich die meisten schon auf die kommenden gemeinsamen Nachmittage.

Text und Fotos: Stephanie Waas

Erster Spielenachmittag der 5c

Am ersten Spielenachmittag der 5c drehte sich alles um das Thema „Herbst“. Die Fünftklässlerinnen bastelten fleißig viele Igel und Fledermäuse und hörten nebenbei leise Musik. Die Tutorin Julia dekorierte zusammen mit den schnelleren Bastlerinnen gleich die Meisterwerke an den Fenstern.

Danach war noch genügend Zeit Spiele zu spielen wie „Nachts im Museum“ und „Reise nach Jerusalem". Zum Schluss wurde gemeinsam alles wieder aufgeräumt. Viele sagten, sie freuen sich auf den nächsten Spielnachmittag.

Text: Magdalena Schweiger
Fotos: Lea Frankl

 Auch die 5b hatte ihren ersten Spielenachmittag

Am ersten Spielenachmittag der Klasse 5b dreht sich alles um das Thema „Halloween“. Einige der Fünftklässlerinnen erschienen sogar verkleidet zum Spielenachmittag. Da bereits im Kunstunterricht für grußelige Fensterdeko gesorgt worden war, haben sich die Tutorinnen entschieden, mit den Fünftklässlerinnen Monsterleseecken zu basteln. Danach durften die Mädchen eine Schulhausrallye bewältigen. Dabei wurden sie in Gruppen eingeteilt und erhielten Zettel mit Fragen, deren Antworten sie zu verschiedenen Orten in der Schule lotsten. An den gesuchten Räumen angekommen fanden sie nach kurzer Suche neue Zettel, die die Fünftklässlerinnen zu weiteren Plätzen führten. Im Klassenzimmer zurück erwarteten die Tutorinnen die Gruppen als Belohnung mit selbstgemachten Cookies und Süßigkeiten. Nach der Stärkung versammelten sich die Schülerinnen in einem Stuhlkreis und nach kurzem Erklären wurde das Spiel Werwolf gespielt. Am Ende des Nachmittages, waren sich alle einig, dass der Spiele- und Bastelnachmittag ein voller Erfolg war. Es wurden sogar schon Pläne für den nächsten Nachmittag geschmiedet.

Text: Lisa Häusler
Fotos: Eva Häusler

Und natürlich verbrachte auch die 5d ihren ersten gemeinsamen Spielnachmittag

Happy Halloween: Das war das Thema des ersten Spielenachmittags der Klasse 5D am 19.10.2021. Als Erstes haben die Fünftklässlerinnen Klorollenmonster und herbstliche Fensterdekoration gebastelt, die sie nun in ihrem Klassenzimmer verteilt haben. Danach wurde zusammengeholfen und alles wieder gründlich aufgeräumt. Anschließend waren wir noch am Pausenhof und haben das Spiel „Alle die…“, mit einem Fallschirmtuch, gespielt. Der Abschlusssatz: „Alle die heute Spaß hatten!“ hat den leider sehr schnell vergangenen aber auch wunderschönen Spielenachmittag zu Ende gebracht.

 

 

wei 2021-10-15

PP 2021-10-20