Herzlich willkommen

 

Wir sind eine staatlich anerkannte Realschule, die vier verschiedene Ausbildungsrichtungen anbieten kann:

  • mathematisch-naturwissenschaftlich-technischwpff
  • wirtschaftlich
  • fremdsprachlich
  • hauswirtschaftlich

 

WegweiserIm Mittelpunkt unserer Arbeit steht die individuelle Entwicklung unserer Schülerinnen. Wir wollen nicht nur Wissen weitergeben, sondern die jungen Mädchen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes ganzheitlich bilden und ein gutes menschliches Miteinander leben. Zudem möchten wir die Mädchen dabei unterstützen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Freude am eigenen Lernen zu entdecken, damit sie einen guten Realschulabschluss erhalten.

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren!

 

infotag Samstag, 28. März 2020

Vortrag für Eltern "Die sechsstufige Realschule" in der Pausenhalle - parallel dazu können die interessierten "neuen" Schülerinnen die Realschule der Ursulinen an verschiedenen Stationen live erleben.

Beginn des Vortrags: 09:00 Uhr

Anschließend besteht die Möglichkeit für Eltern und Schülerinnen, sich das Schulhaus gemeinsam anzusehen.

 

 


voranmeldung

Sie können Ihre Tochter unverbindlich bei uns anmelden, indem Sie entweder:

 (1) pdfDatenblatt:  > download ausdrucken > füllen > uns zukommen lassen.                      oder

(2) Daten online eingeben und abschicken.
Onlineeingabe  (Nur von Januar bis zum Anmeldetermin freigeschaltet)

 


anmeldung1

4. Jgst. GS: 11.05. - 15.05.2020

>>> Mo/Di 13:30 - 17:30 Uhr

>>> Mi/Do 13:30 - 16:30 Uhr

(= Voranmeldung 5. Jgst. HS/MS)

5. Jgst. HS/MS: Juli 2020

>>> 08:00 - 12:00 Uhr

 Bitte bringen Sie zur Anmeldung mit: bitte hier klicken

 

 pu


 

Di 19.05. Mi 20.05. Fr 22.05.2020

jeweils 08:00 bis 12:00 Uhr

Der Probeunterricht ist nötig für Schülerinnen, ... bitte hier klicken

 

 

 


 

 

Zur Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen

 a) das Original
des Übertrittszeugnisses der Grundschule bzw. des Jahreszeugnisses der Haupt-/Mittelschule
(für die Voranmeldung: eine Kopie des Zwischenzeugnisses)
b) das Original des Geburtsscheins oder der Geburtsurkunde
c) Passfoto

gegebenenfalls
d) den Nachweis über die Erziehungsberechtigung
e) die Bescheinigung über eine Teilleistungstörung (LRS)

 zurück


 

 

Der Probeunterricht ist nötig für Schülerinnen,

> aus der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule, deren Übertrittszeugnis den Notendurchschnitt der Fächer Deutsch, Mathematik und HSU 3,0 oder schlechter hat.

 > aus der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule, deren Jahreszeugnis den Notendurchschnitt der Fächer Deutsch und Mathematik 3,0 oder schlechter hat, ist kein Probeunterricht vorgesehen.

 zurück


brn logo klein Allgemeine Informationen

zum Übertritt finden Sie

im Bayerischen Realschulnetz.

 


   Weitere Informationensb logo

auf der Homepage der

Staatlichen Schulberatungsstelle

für Niederbayern