Schulbibliothek

Aktion Juli

Unsere Fünftklässlerinnen haben sich während des Homeschoolings so richtig ins Zeug gelegt und den Inhalt ihrer Lieblingsbücher als Leserolle oder Lesekiste kreativ umgesetzt. 

Dabei wurden die einen oder anderen Spielfiguren und Gegenstände, die mit dem Buchinhalt etwas zu tun haben, aus der Spielzeugkiste gekramt und fantasievoll in Szene gesetzt. Sogar eine Sternenbeleuchtung ist für eine Kiste angebracht worden! 

Nun fanden die kreativen Buchvorschläge einen Platz im großen Schaufenster unseres Aquariums!

Werft ruhig einmal einen genaueren Blick darauf und entdeckt eventuell eure nächste Ferienlektüre!

Aktion Juni Kontaktlos AusleihenDu bist schon auf Entzug? Du vermisst unsere Bücher?

Ab sofort kannst du kontaktlos ausleihen! Trage Name, Klasse und Wunschbuch ein, schicke das Formular ab und warte in Ruhe auf deine Lieferung ins Klassenzimmer. 

Denke dabei auch an folgendes Zitat von Jean Paul: 

Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

So funktioniert's:

Die pdfDatei herunterladen, ausfüllen und entweder mit dem Acrobat-Reader und dem Sendebutton automatisch verschicken oder speichern und als Anhang einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken!

 

 

Aktion Mai

 

"Mai-n" Erlebnis:

"Ich schnappte mir die vereinfachte Ausgabe des "Kleinen Prinzen" und fragte meine schwangere Schwester, die gerade an einer kleinen Decke strickte, ob ich ihr und dem kleinen Baby im Bauch nebenbei eine Geschichte vorlesen soll. Genau das habe ich dann auch gemacht und beide haben sich sehr darüber gefreut ;) !"

27 03 2020 Bewerbung Aquarium 227 03 2020 Bewerbung Aquarium 1

Da sich unsere engagierten Zehntklässlerinnen nach zweijährigem Begleiten unseres Aquariums nach diesem Schuljahr in die wohlverdiente "Rente" verabschieden, möchten sie noch sicherstellen, dass sie ihr "Baby" in gute Hände übergeben. Denn tatsächlich ist es so, dass die Mädchen die Schulbibliothek seit ihrer Geburt im Oktober 2018 liebevoll hegen und pflegen, sie jeden Tag besuchen und durch die zahlreichen Aktionen mit Leben füllen.

Jetzt ist es langsam an der Zeit, loszulassen und damit es leichterfällt, haben sich die Schülerinnen ein Bewerbungsverfahren ausgedacht, um die Kandidatinnen auf Herz und Nieren zu testen, wie geeignet sie als Nachfolgerinnen sind.

Der erste Schritt bestand darin, sich schriftlich zu bewerben und beispielsweise auf Fragen wie "Warum möchtest du im Schulbibliotheksteam mitwirken?" oder "Was sind deine Stärken?" zu antworten.

Schritt zwei umfasste ein Bewerbungsgespräch, um die Schülerinnen persönlich kennenzulernen. Hierbei ging es um Fragen wie "Welche Vorstellung hast du von der Arbeit im Aquarium?", "Wie gut kennst du dich in der Bibliothek aus?", "Welche Aktion würdest du spontan vorschlagen?" oder "Bist du bereit, auch deine Freizeit zu opfern?"

Glücklicherweise konnten wir noch alle Gespräche führen und uns für 12 neue Mitglieder des Schulbibliotheksteams entscheiden. Diese Enscheidung ist uns nicht leichtgefallen und es wären sicher auch die anderen Kandidatinnen prima geeignet gewesen! Danke an alle, die sich bei uns beworben haben (es ist sehr wahrscheinlich, dass jemand von euch nachrücken kann, wenn sich die Zehntklässlerinnen verabschieden) und Glückwunsch an das neue Aquariumsteam ab 2020/21!

 

 TierischHunde und Pferde kamen während unserer März-Lesepausen zum Einsatz und es hörten viele Tierliebhaber zu. Vorher konnten die Schülerinnen in einer Durchsage an den Tiergeräuschen schon erkennen, um welches Tier es gehen wird.

Im Vorlesen haben sich Schülerinnen erprobt, die gerne ab dem kommenden Schuljahr Mitglied des Schulbibliotheksteams werden möchten. 

Wie man an den zufriedenen Blicken der Zuhörerinnen erkennen konnte, haben sie ihre Aufgabe prima gemeistert!

Leider musste das weitere tierische Vorlesen, wie z. B. über die Katzen entfallen, aber wir holen auch diese Lesepausen nach!

 

27 03 2020 Tierische Lesepause 227 03 2020 Tierische Lesepause 1

 

 

2020 02 22 Neue BücherDas Buch der Wünsche...

Füllt einfach euren Wunschzettel mit dem Buch, das in unserer Schulbibliothek fehlt, aus und begründet kurz.

Vielleicht ist euer Wunschbuch beim nächsten Mal auch dabei?

 

 

 

 

 

Nachwuchsautorinnen

Du schreibst gerne Geschichten, hattest aber bisher nicht die Gelegenheit oder den Mut, sie jemandem vorzulesen?

Oder kennst du vielleicht eine "Nachwuchsautorin", deren Erzählungen in der Schublade verschwinden? 

Da es ziemlich schade wäre, wenn eure Ideen niemals in den Gehörgang anderer finden würden, möchten wir im Februar als Highlight eure Geschichten vorlesen - auch anonym oder unter einem Pseudonym (Deckname), wenn dies gewünscht wird.

Meldet euch einfach im Aquarium und schaut bei den Lesepausen vorbei!

 

 

 

 

 

 Kanntet ihr die Liebesgeschichte von Lily und James Potter? - Wir mittlerweile schon...

2020 02 20 VorlesenHier ein Ausschnitt:

... "Du denkst doch nicht wirklich, dass ich die Anwesenheit von Potter und Black genießen werde", meinte ich mit etwas Empörung in meiner Stimme, was Marlene leicht zum Lachen brachte. "Ach komm schon, Lils! Eigentlich genießt du es doch, dass James dir wie ein kleines Schoßhündchen nachläuft", behauptete sie, woraufhin sie nur einen warnenden Blick meinerseits erntete. Normalerweise würde sie auf so eine Mimik hin sofort aufhören, mich weiter zu provozieren. Das war heute jedoch leider nicht der Fall, weshalb ich meine Augen verdrehte und aus meinem Bett stieg. Ich schnappte mir meine Jacke, zog sie an, verließ unseren Schlafsaal und wenig später auch das Schloss.

Ich saß einige Stunden am See und dachte über alles Mögliche nach. Dass sich irgendwann auch jemand neben mich setzte, interessierte mich nicht. Schließlich war ich zu sehr damit beschäftigt, mich selbst zu bemitleiden. Ich meine... Meine eigene Familie wollte mich an Weihnachten nicht bei sich haben. Je länger ich darüber nachdachte, desto enttäuschter und wütender wurde ich. Irgendwann war ich dann auch an dem Punkt angekommen, als mir die ersten Tränen über die Wange liefen, was ich jedoch erst bemerkte, als mir die Person, die sich neben mich gesetzt hatte, sie mir sanft wegstrich. Ich protestierte nicht dagegen, genoss die Berührungen sogar etwas, bis sich die Person zu Wort meldete. "Was ist denn los, Lily?", fragte eine sanfte Jungenstimme, welche mich sofort zusammenzucken ließ. Augenblicklich sah ich auf, blickte in das Gesicht der Person und presste daraufhin die Lippen aufeinander, denn es waren James Potters haselnussbraune Augen, in welche ich gerade blickte. ...

Viktoria, 10. Klasse 

Ihr wollt wissen, wie es zwischen den beiden weitergeht? Dann kommt in der nächsten Lesepause ins Aquarium!

 

 

Wir starten in ein neues Jahrzehnt!

Aktion Stadtturm Januar2020 02 19 Stadtturm

 So weit sind wir schon gekommen!

 Wenn man sich vorstellt, dass die gelesenen Bücher übereinanderliegen, dann haben wir uns zum jetzigen Zeitpunkt schon 11 von 68 Metern "erlesen"! Wir bleiben dran und halten euch auf dem Laufenden!

 

 

Unsere erste Bastelpause zum Thema Weihnachten im Aquarium 

 

 Wir wünschen euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Neue Jahr 2020!

 

Unser Highlight während der "staaden Zeit"

Weihnachten weltweit

Weltweit wird Weihnachten gefeiert und da wir viele Mädchen bei uns haben, die wissen, wie Heiligabend, Nikolaus oder Neujahr in anderen Ländern abläuft, haben wir kurzerhand Mitschülerinnen als Expertinnen für Russland, Ukraine, Kosovo, Rumänien, Brasilien, Thailand und England in der Pause eingeladen. Viele Mädchen interessierten sich für diese Reise, so dass sich unser Aquarium über zahlreiche Zuhörerinnen freuen durfte.

Am Ende war Eines allen klar: Diese Feste werden immer mit den Familien gefeiert und sollen Freude machen!

19 12 12 Weihnachten weltweit 119 12 18 Weihnachten weltweit1

19 12 12 Weihnachten weltweit 2

 

 

Kinderradionacht - wir waren zum ersten Mal live dabei!

Kinderradionacht Plakat19 11 29 Radionacht 13

 

Unsere Neuen sind da! Und somit knacken wir die 2400er-Grenze!

19 11 05 Neue Bücher19 12 12 Neue BücherDas Buch der Wünsche ist auch heuer wieder sehr gefragt. Jeden Monat werden eure Buchvorschläge gelesen, getestet und - wenn sie geeignet sind - geliefert. Ganz nebenbei sind wir so über die 2400-Medien-Hürde gesprungen und freuen uns über jeden Neuankömmling bei uns im Aquarium!

Hier findet ihr eure aktuellen Buchwünsche!

 

 

 

 

 

November 2019: DER V o r l e s e m o n a t

November Vorleseaktionenglische Woche

19 11 11 Internationaler Vorlesetag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oktober 2019: Happy Birthday A Q U A R I U M !

1. Geburtstag1. Geschenk

 

Eindrücke von der Frankfurter Buchmesse:

 

 

Geschenk Nummer 2:

19 10 08 TshirtsJuhu! Es gibt in diesem Monat Grund zu feiern und das Bibliotheksteam bekommt als Wertschätzung für seine Arbeit und Mühen während des ersten Ausleihjahres ein Geburtstagsgeschenk! Nämlich ganz besondere Aquarium-Shirts!

Und ihr habt auch was davon: Denn ab sofort könnt ihr die Mädels direkt an ihren T-Shirts erkennen und sie ansprechen, wenn ihr Fragen zu Büchern bzw. zur Ausleihe habt oder einfach einen Tipp braucht!

 

 

 

 

 

 

 

Wir feiern Geburtstag mit einem Schätzwettbewerb als Highlight: Wie alt ist das Buch?

 

 

 

 

Und das war im September los:

Aktion Film vs Buch19 09 25 Highlight September 3

Buch vs. Film - Was findest du besser?

... hieß es im September und auch die Mitmach-Monats-Aktion stand unter diesem Zeichen. So fanden sich 20 Schülerinnen im Aquarium ein, die einen der begrenzten Plätze ergattern konnten. Das Schulbibliotheksteam hatte ein Kinofilmtrailer-Raten zusammengestellt, wobei die Teilnehmerinnen nur durch das genaue Hinhören und schnelle Drücken eines Buzzers einen Punkt für sich gewinnen konnten. Unschlagbar war Hannah, die sich am Ende eine Belohnung aussuchen durfte.

 19 09 25 Highlight September 219 09 25 Highlight September 1

Seid gespannt auf das nächste Monats-Highlight!

 

 

 

Das waren unsere Aktionen im Aquarium 2018/2019:

 

Aktion Harry PotterAktion Advent

LLL AktionLustiger Februar

Aktion Große lesen 1April Lesepause

 BindenFeder

LesepatinMärchen im Mai Aktion

Aktion LLLinnen 

 

 

Zeilen an den Elternbeirat und den Förderverein

„Das Hörbuch hat sich auf dem Markt endgültig etabliert. Es bietet für Blinde wie für Sehende, für Kinder wie für Erwachsene, für Buch- wie für Filmfans ein unschätzbar vielfältiges Angebot an Themen und Genres. Es bietet einer Gesellschaft, die sich so stark an dem oberflächlicheren Sehsinn orientiert, eine tiefergehende echte Alternative durch konzentriertes Hinhören und Sich-Wegträumen. Es lässt Freiraum für die eigene Fantasie und Vorstellungskraft und steht damit genau zwischen Buch und Film.

Dieses Medium wird sicherlich noch lange seine jetzige Bedeutung behalten."
Aus: www.buecher-wiki.de

Liebe Mitglieder des Elternbeirates,

liebe Fördervereinsmitglieder,

im Namen aller Schülerinnen der Ursulinen Realschule möchte ich Ihnen ein ganz herzliches Vergelt's Gott für die finanzielle Unterstützung aussprechen.

19 05 15 Lesepause Förderverein 27Sie haben maßgeblich dazu beigetragen, dass im Galeriebereich unserer neuen Schulbibliothek „Hörinseln" mit CD-Playern, Kopfhörern und bequemen Sitzsäcken entstanden sind, die dazu einladen, es sich im Aquarium noch gemütlicher zu machen. Mit den von Ihnen finanzierten Zeitschriften und Hörbüchern können wir den Mädchen auch einen alternativen Zugang ermöglichen und anbieten. Ich persönlich sehe diese Art des Heranführens an das Lesen vor allem bei „Wenigleserinnen" als sehr gewinnbringend. Seitdem wir auch Hörbücher im Bestand haben, sind die Ausleihen um über 20 Prozent gestiegen!

Zudem laden die Sitzsäcke auch zu einer entspannten Quartett-Runde während der Pause ein.

In diesem Zusammenhang noch einmal vielen Dank und Ihnen allen eine gute Zeit!

19 05 15 Lesepause Förderverein 27IMG 2837

Viele Grüße aus dem Aquarium

Nicola Schuß im Namen der Schülerinnen der Ursulinen Realschule

 

 

Vorteile mit der Urschel+Karte 

 19 03 13 erste premiumkundinnen

Sie haben es geschafft! Ab sofort gehören diese drei Bücherwürmer zu den ersten "Premiumkundinnen" des Aquariums, denn sie haben viel gelesen, die Bücher pfleglich behandelt und 30 Punkte (Stempel in Form von Unterwassertieren) gesammelt! Das ist es auch dem Team der Papier-AG und Herrn Strohmeier wert, einen "fair-führerisch" guten Sesamriegel als Prämie zu spendieren. Vergelt's Gott an dieser Stelle dafür!

  • Du möchtest auch vier anstatt zwei Wochen dein Buch ausleihen?
  • Du willst vier anstatt nur zwei Bücher ausleihen?
  • Du möchtest als eine der Ersten über die aktuellsten Neuigkeiten und Neuerscheinungen informiert werden?
  • Du willst, dass deine Buchwünsche schneller in Erfüllung gehen?
  • Du möchtest auch eine derjenigen sein, die zu Sonderaktionen eingeladen werden?

Dann hol' dir die Urschel+Karte und lies und sammle Punkte, was das Zeug hält!

  

 

Einblick in die Lesepausen des vergangenen Schuljahres 2018/2019:

Während des ersten Jahres seit Bestehen unserer Schulbibliothek trafen sich im Aquarium jede Woche interessierte Schülerinnen und auch Lehrkräfte, die während der Pause vorlasen, zuhörten oder einfach die wunderbar gestaltete Atmosphäre genossen.

 

 

 

 

"Aquarium" eröffnet

Das Straubinger Tagblatt berichtet:

Schulbibliothek an der Ursulinen-Realschule

18 10 19 Bibliothek 11

Zum Fest der heiligen Ursula wurde „Das Aquarium", so wird die neue Schulbibliothek genannt, an der Ursulinen-Realschule eröffnet. Eine Art Durchgangsraum mit Büchern in Regalen oder die Schränke im Aufenthaltsraum als Übergangslösung für die Buchausleihe während der Umbaumaßnahmen gab es schon. Aber eine richtige Schulbibliothek mit eigenen Räumlichkeiten und einer dementsprechenden Ausstattung wurde nun umgesetzt.
Ein Ort des Wohlfühlens („wie der Fisch im Wasser") sollte es werden, ein Raum, in dem man in die Geschichten regelrecht eintauchen kann. Als Vorlage für ein Raumkonzept diente der Begriff „Aquarium", der sich bei den Schülerinnen und den Lehrern bereits vor der Gestaltung als Bibliotheksraum eingebürgert hat. Die Ursulinen-Schulstiftung unterstützte das Projekt, sodass drei Viertel von über 2000 Büchern neu angeschafft werden konnten. Wie in jedem Aquarium gibt es hier einen Rückzugsort, nämlich eine erhöhte Galerie, auf der sich die Schülerinnen in absehbarer Zeit auch Hörbücher anhören können. Wer ins Aquarium kommt und Lernhilfen sucht, wird ebenso fündig wie diejenige, die sich eher für Sachbücher interessieren. Dankenswerterweise hat der Förderverein drei Zeitschriften-Abos übernommen.