DSC 3892Am 22. Januar 1963 unterzeichneten der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Staatspräsident Charles de Gaulle den Elysée-Vertrag. Mit ihm sollte die deutsch-französische Freundschaft im Herzen der Gesellschaft verankert werden. Seit 2004 wird dieser Tag an den Schulen als „Deutsch-Französischer-Tag“ gefeiert.

2022 01 13 Übertritt 2022Die Grundschüler sind bereits auf der Zielgeraden im Rennen um den Wechsel auf eine weiterführende Schule. Und auch wir stehen schon in den Startlöchern. Gemeinsam arbeiten die Schulen der Ursulinen Schulstiftung schon emsig an den verschiedensten Übertrittsveranstaltungen. Den Auftakt bildet eine

Infoveranstaltung am 08. Februar,

bei der sich das Gymnasium und die Realschule des Ursulinen Bildungszentrums vorstellen. In wenigen Tagen starten wir hier an der Ursulinen Realschule dann auch mit den individuell geführten Schulhausführungen. Und hier noch ein Termin zum Vormerken:

Infotag der Ursulinen Realschule und des Ursulinen Gymnasiums
am 19. März 2022

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 

2022 01 07 Präsenzunterricht nach der WeihnachtsferienSeit gestern ist es offiziell:

Wir starten mit Präsenzunterricht in die nächste Runde des Schuljahres.

Da aber auch in in Bayern die neue Omikron-Variante des Corona-Virus auf dem Vormarsch ist, verstärkt das Kultusministerium vorsorglich noch einmal den Infektionsschutz an den Schulen. 

Ab Montag, den 10. Januar 2022 dürfen daher alle Schülerinnen den Präsenzunterricht nur besuchen, wenn sie über einen negativen Testnachweis verfügen. Dies gilt somit auch für geimpfte oder genesene Schülerinnen, denn auch geimpfte oder genesene Personen können im Fall einer Infektion (auch wenn sie selbst keine Symptome zeigen) andere anstecken. 

An der Schule werden also künftig alle Schülerinnen regelmäßig getestet, so dass der Präsenzunterricht sicher ist. Selbstverständlich besteht weiterhin die Möglichkeit, dass Schülerinnen einen externen Testnachweis mit in die Schule bringen. 

Für Montag bittet das Kultusministerium dringend: „Während der Weihnachtsferien sind viele Infektionen nicht entdeckt worden. Wegen Omikron ist es jedoch noch wichtiger, dass infizierte Schülerinnen und Schüler nach den Ferien gar nicht erst in die Schule gehen. Bitte lassen Sie daher Ihr Kind bereits vor dem Schulstart testen – entweder am Wochenende in einer Teststation oder auch am Montagmorgen zuhause mit einem Selbsttest. Auf diese Weise beginnt der sichere Schulbesuch bereits auf dem Schulweg!“

Wir wünschen allen ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2022 und freuen uns, alle Schülerinnen am Montag, 10. Januar 2022 wieder an der Schule begrüßen zu dürfen!

 

IMG 20211223 112531 resized 20211227 115134951Am letzten Schultag stimmten sich die Mädchen der Klasse 8d so richtig auf Weihnachten ein. Nachdem in den letzten Wochen vor Weihnachten viele Leistungsnachweise geschrieben wurden, hatten sich die Mädchen eine kleine Weihnachtsfeier redlich verdient...

Tutorinnen2Leider durften in diesem Jahr coronabedingt keine normalen Spiele- und Bastelnachmittage mehr durchgeführt werden. Deshalb waren die Tutorinnen in der Woche vor Weihnachten in den Pausen bei den Fünftklässlerinnen, haben mit ihnen Spiele wie z. B. „Wer bin ich?“ oder „Pantomime“ gespielt, gebastelt oder Plätzchen gegessen. 

2021 12 22 Scu Weihnachtstheater Scu 18

Petrus plagt dieses Jahr ein "Männerschnupfen", der seinesgleichen sucht. Ein "Hatschiii!" nach dem anderen wirbelt durch die Luft - Halt! ... zum Glück nur in die Schutzmaske! Während sich seine Engerln ganz fürsorglich um ihn kümmern, ihm frische Taschentücher und einen Hustentee bringen, leidet Petrus gar schrecklich, ist grantig und will eigentlich nur seine Ruhe. Doch auf einmal steht der Erzengel Gabriel auf der Matte und reißt die ganze Weihnachtsorganisation im Himmel an sich! Doch ob er das alles besser im Griff hat, lässt sich bezweifeln ...

2021 12 22 Reichenbach 4Auch wenn es dieses Jahr wegen der Pandemie wieder nur eine „light“ Version der Reichenbach-Aktion gab, so haben wir dennoch die Tradition aufrechterhalten und auch im 52. Jahr den Bewohnern von Reichenbach Freude bereitet.
Gleich nach den Herbstferien traf die Wunschliste der Reichenbacher im Sekretariat der Ursulinen Realschule ein und sofort startete eine Serie von Aufgaben, die nun zu erledigen waren.

Die Welt in unseren Händen 1Das Fairtrade-Team hatte wieder ein dichtes Nachmittagsprogramm: zum Einstieg die Welt "schaukeln", den Laden auf Vordermann bringen, Preise der Fairtradeprodukte lernen, im Weltverteilungsspiel erfahren, dass wir im Norden sehr reich sind und im Gegensatz zu den Menschen im Süden das X-fache an CO2 produzieren.

 2021 12 16 Scu Maskengeschenk... sind die gespendeten OP-Masken der Firma StramaMPS in zweierlei Hinsicht bei den Schülerinnen: Auch wenn das Freudenlächeln unter der Mundnasenbedeckung nicht zu sehen ist, so war es förmlich spürbar angesichts der Überreichung der speziellen Kindermasken. Viele entsorgten sofort ihre aktuelle, um sogleich die neue anzuprobieren. Dank der verkürzten Bänder brauchten die Schülerinnen diese nicht mehr einzudrehen und nun schmücken passende, weiße Masken die Kindergesichter...