Seifenskulptur 5Seifenkunst: Hygiene einmal anders

Dass man aus Seifen richtige Kunstwerke machen kann, bewiesen unsere Schülerinnen im Kunstunterricht. So gestalteten sie Gesichter und ritzten schwungvolle Formen in den täglichen Begleiter. Da macht doch das Händewaschen gleich mehr Spaß!

Seht hier weitere Seifengestaltungen:

Seifenskulptur 5Seifenkunst: Hygiene einmal anders:

Fachschaft Kunst: Monika Raith

EmmaPömmerl5aGleichzeitig zum aktuellen Revival von Handarbeit sind auch fluffige Haarbänder, Schleifen und hübsche Blümchen wieder ganz groß im Trend.

Statt einkaufen zu gehen und ein Massenprodukt zu erwerben, haben sich die Schülerinnen der 5a und 7d selbst ans Werk gemacht und im Fach Textiles Gestalten eigene Kreationen genäht und gehäkelt.

Für die Fashionweek gewappnet sind auch die Models, an denen die Schülerinnen die Haaraccessoires präsentieren. 

EG BerufsinfoWelchen Beruf kann ich erlernen, wenn ich das Profilfach Ernährung und Gesundheit ab der 7. Klasse wähle? Diese Frage stellen sich jedes Jahr viele Schülerinnen. Luisa, eine ehemalige Schülerin berichtet in einem sehr eindrucksvollen Video, das im Rahmen der Ausbildungsmesse 2021 gedreht wurde,  von ihrer Ausbildung zur ländlichen Hauswirtschafterin. Schaut doch einfach mal rein.

2021 04 14 LandschaftsmalereiDas wäre doch mal wieder schön! Die Schülerinnen aus den Klassen 8a und 8b konnten sich diesen Wunsch quasi erfüllen und sich im Kunstunterricht in die Ferne träumen. Nach einigem Input zur richtig angewandten Farbperspektive und zu den Grundlagen der Landschaftsmalerei schwangen die Mädchen Zuhause im Distanzunterricht fleißig ihre Pinsel und zauberten mit enormer Disziplin und gewaltigem Durchhaltevermögen wunderbare Landschaften auf ihre Blätter. Jede konnte in ihrem eigenen Tempo arbeiten, sich stets Feedback über den heißen Draht (MS Teams) einholen und so in der Zeit Zuhause zu einer Künstlerin reifen. Doch werft selbst einen Blick auf einen winzigen Auszug der Ergebnisse und lasst eure Seele baumeln!

2021 04 10 COVID Selbsttest StartbildUnsere 10. Klassen haben die ersten beiden Tage, an denen die Selbsttests durchgeführt werden mussten, gut gemeistert. Alle Schülerinnen wurden inzwischen von den Lehrkräften in kleinen Gruppen bei der Durchführung der Tests betreut und in die Abläufe eingewiesen.
Damit künftig auch in der ersten Unterrichtsstunde ein einigermaßen geregelter Unterricht stattfinden kann, führen wir ab Mittwoch die Selbsttests in der Turnhalle durch. Unsere Schülerinnen können sich dort ab 7:15 Uhr testen.
Der Vorteil dieses Verfahrens ist außerdem, dass die Schülerinnen nicht ungetestet miteinander im Klassenzimmer sitzen und so die Ansteckungsgefahr – und damit auch die Gefahr, dass die ganze Klassengruppe in Quarantäne geschickt wird – weiter reduziert wird.

2021 04 10 COVID Selbsttest Startbild 3Wie in allen Schulen im Freistaat Bayern werden auch wir an der Ursulinen Realschule ab Montag, 12. April die vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus (KM) angeordneten Selbsttests für Schülerinnen, Lehrkräfte und Angestellte durchführen.
Damit ihr, liebe Schülerinnen wisst, was auf euch zukommt, haben wir euch die wichtigsten Informationen zum Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien und rund um die Selbsttestung zusammengefasst. 

Da der 7-Tage-Inzidenzwert in der Stadt Straubing über 100 liegt, werden – wie an allen Schulen in der Stadt Straubing – die 5. bis 9. Jahrgangsstufen weiterhin im Distanzunterricht bleiben. Einzig die Schülerinnen der 10. Klassen werden als Abschlussklassen im Wechselunterricht an der Schule sein.

Alle Schülerinnen, die zum Präsenzunterricht oder zur Notbetreuung an der Schule sind, müssen am jeweiligen Schultag ein negatives Testergebnis vorweisen können. Dazu bieten wir die Möglichkeit der Selbsttests an der Schule an. 

2021 04 04 Ostern 2021 1

Da ja nur wenige Klassen vor den Osterferien im Wechselunterricht an der Schule waren, gab es heuer keinen  Gottesdienst vor den Osterferien. Es ist schön, dass sich viele unserer Schülerinnen jedoch sehr auf den Gottesdienst gefreut hätten und sich einen digitalen Ersatz gewünscht haben.

Als kleinen Ostergottesdienst für Zuhause gibt es einen kleinen Gruß aus unserer Ursulinenkirche, wo die Schwestern und P. Philipp gemeinsam die Kar- und Ostertage gefeiert haben. Viel Spaß beim Anschauen und ...

... frohe und gesegnete Ostern. 

 

Leider können unsere Pferdefans während der Corona-Zeit ihre geliebten Rösser nicht besteigen. Allerdings hat unser Reitlehrer Herr Gold sich etwas kreatives ausgedacht. Er hält mit den Mädchen des Wahlfachs Reiten Videokonferenzen per Teams ab. Nicht nur Theorie soll hier vermittelt werden. Auch möchte der Reitlehrer durch Rundgänge durch den Stall und Videoaufzeichnungen von vorgerittenen Übungen den Schülerinnen die Nähe zum Pferd vermitteln. Die ersten Sitzungen haben bereits stattgefunden und Herr Gold war begeistert, dass alle Mädchen "anwesend" und mit Begeisterung bei der Sache waren, und durfte sich über sehr positive Rückmeldung auch seitens der Eltern freuen. 

lieblingsliedCollDiese Frage haben sich die Schülerinnen der 5. und 6. Klassen im Musikunterricht gestellt und einen Steckbrief zu ihren musikalischen Favoriten erstellt. Hierbei wurde schnell klar, dass ein Lieblingslied ein aktueller Hit, ein Lied aus der Kindheit oder ein oft gehörter Song sein kann.

Die Schülerinnen recherchierten zu ihrem ausgewählten Lied den/die Sänger/in oder die Band, das Erscheinungsjahr, die Sprache und die Musikrichtung. Ebenso durften sie ihre Lieblingsstelle und Besonderheiten des Songs präsentieren.

Vielleicht verbindest auch du ein Lieblingslied mit einem schönen Moment? Die Erinnerung an die letzte Feier, das Urlaubsfeeling oder ein unvergesslicher Abend mit lieben Menschen...